Zusätzliche Informationen zu den vom BNA ausgegebenen Transpondern


Transponder:
Der BNA hat sich für den ID 162, einen ISO-standardisierten, injizierbaren Transponder entschieden. Der Transponder wird unter den Bedingungen eines Qualitätsmanagementsystems entsprechend den Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001 produziert.

Zusätzlich bietet der BNA ab sofort den neuen MINI-Transponder an, der ein Drittel kleiner (1,4 x 9 mm) ist und die Kennzeichnung auch kleinerer Vogel- und Reptilienarten erlaubt.

 

Injektor:
Zur Applikation wird der Injektor IID 100, der auch schon für "Trovan-Transponder" eingesetzt wird, aus hitzesterilisierbarem Kunststoff angeboten.
Beachten Sie hierzu bitte unsere Pressemitteilung Der Mini-Transponder - eine Verbesserung bei der Kennzeichnung sowie den Beitrag "Neue Transponder in der Vogelmedizin" von Dr. Carlo Manderscheid aus der Zeitschrift PAPAGEIEN (Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Arndt Verlags).

 

Lesegeräte:
Für Lesegeräte, die ebenfalls über uns bezogen werden können, versenden wir auf Anforderung ein spezielles Datenblatt.

 

Preise:
Transponder ID 162: Bei Einzelabgabe Stück 10,10 €
MINI - Transponder ID 162 MINI: Bei Einzelabgabe Stück 11,60 €
Ab 50 Stück gewähren wir einen Preisnachlass i. H. v. 10% pro Stück.

Injektor IID 100: Stück 11,50 €
Abgabe nur an Tierärzte und fachkundige Zoologen gegen Nachweis der Berechtigung.


Bitte beachten Sie hierzu auch das aktuelle Bestellformular für Artenschutzkennzeichen